Meldungen aus dem Stadtverband
23. September 2015

Bürgerentscheid am 6.9.2015 von vorneherein zum Scheitern verurteilt!

Herolde für mehr Demokratie und Mitbestimmung

Es ging um die Rücknahme des Gesetzes, das durch die Justizministerin von Mecklenburg-Vorpommern, Uta Kuder/CDU, auf den Weg gebracht wurde - und im Herbst 2014 in Kraft trat.Laut Verfassung des Landes können Bürger und Bürgerinnen, die mit Gesetzen der Landesregierung nicht einverstanden sind, diese Gesetze „zurückholen“, also wieder außer Kraft setzen. Gemäß der geltenden Landesverfassung M-V müssen die Bürger, um eine Volksabstimmung überhaupt auslösen zu können, zuerst ein erfolgreiches Volksbegehren vorweisen können: in M-V sind dafür 120.000 gültige Unterschriften nötig. In den meisten a Mehr...

 
4. September 2015

Kranzniederlegung am 1. September

Christina Winkel, Stadtverbandsvorsitzende

Der 1.September, der Weltfriedenstag bzw. der Antikriegstag, war für die GenossInnen des Stadtverbandes DIE LINKE. Stralsund Anlaß, ein Blumengebinde an der Buchenwaldgedenktafel auf dem Städtischen Friedhof niederzulegen und der Millionen Opfer des 2. Weltkrieges zu gedenken. Sie gedachten auch der Millionen Menschen, die heute weltweit auf der Flucht vor Krieg, Terror und Gewalt sind. Kriege müssen als Mittel der Politik endlich so umfassend geächtet werden, damit sie endlich der Vergangenheit angehören! Mehr...