Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Aufruf an engagierte und interessierte Stralsunder Bürgerinnen und Bürger zur Beteiligung an der Kommunalwahl 2019

Der Stralsunder Stadtverband der Partei DIE LINKE stellte am Sonnabend, 19.01.19 - als inhaltlichen Auftakt zur Kommunalwahl am 26.05.19 - seinen Mitgliedern einen Entwurf des Kommunalwahlprogramms als Diskussionsangebot vor. Dieses Programm soll die politischen Grundlagen für den Wahlkampf und die spätere Fraktionsarbeit abbilden. Entwickelt wurde es in einem basisdemokratischen Meinungsbildungsprozess über Monate hinweg – koordiniert über eine Arbeitsgruppe in Rückkopplung mit Kreisvorstand und Basisgruppen (DIE LINKE Vorpommern-Rügen) sowie ihren Fraktionen von Kreistag und der Bürgerschaft Stralsund.

Die Stralsunder DIE LINKE hat selbstverständlich nicht nur die wahlberechtigten Stralsunder Bürgerinnen und Bürger (ab 16 J.) im Blick, sondern alle Menschen, die in der Hansestadt leben, sollen hier gut und gerne leben. Mit allen Menschen sind natürlich auch alle gemeint - DIE LINKE Stralsund begrüßt Zugezogene von Nah und Fern. Wer gekommen ist, um zu bleiben - gehört dann auch bald dazu. Ob nun wahlberechtigt oder nicht, die Erwartungen aller Einwohnerinnen und Einwohner zählen letztendlich – und sollten, nein, müssen - sich im Stralsunder kommunalpolitischen Alltag wiederfinden.

Die Partei DIE LINKE in Stralsund hat sich am Sonnabend auch darauf verständigt, in bewährter Weise mit offenen Listen anzutreten – meint: wer kandidiert, muss nicht der Partei angehören. Sie betont ausdrücklich, dass die Anhänger und Aktivistinnen der Sammelbewegung Aufstehen willkommen geheißen bzw. eingeladen werden, sich in „linke“ Lokalpolitik mit einzubringen.

Darüber hinaus wird Stralsunder Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit eingeräumt, auf dem Wahlvorschlag der Partei DIE LINKE zur Bürgerschaftswahl 2019 zu kandidieren. Wem die beteiligende, lebendige und transparente Demokratie, eine Natur schonende Stadtentwicklung sowie ein vielfältiges kulturelles Leben am Herzen liegen und sich für soziale Gerechtigkeit engagieren möchte, sollte dies jetzt für die nächsten 5 Jahre einfach mal machen! Kontakt: info@die-linke-stralsund.de

Am Sonnabend den 16.02.2019 findet in den Räumen der Volkssolidarität - Knieperdamm 28 um 09:00 Uhr - die Stadtverbandsversammlung zur Listenaufstellung für die Bürgerschaftswahl statt. Man kann direkt dort antreten bzw. kandidieren - besser ist es aber – dies bis spätestens zum 14.02.2019 dem Stadtverband DIE LINKE, Büro am Heinrich Heine Ring 123, bekannt zu machen.

Bernd Buxbaum, Christa Labouvie

Wahlprogramm Bürgerschaft Stralsund 2019