Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content
Meldungen aus dem Stadtverband

Demo "Unteilbar" in Berlin am 13. Oktober 2018

Von unserem Kreisverband Vorpommern/ Rügen waren Christina Winkel und Uwe Hecker bei der Demo „Unteilbar“ in Berlin dabei. Um 13.00 Uhr sollte die Veranstaltung beginnen. Erst um 13.45 Uhr setzten sich der erste und zweite Wagen in Bewegung. Um 14.30 Uhr startete der Wagen 19, hinter dem wir liefen. Der Zug der Teilnehmer begann am Alexanderplatz und endete an der Siegesssäule. Wir waren überrascht, wie viele Menschen dabei waren. Ein buntes Spektrum von Unterstützern, insgesamt ca. 250.000 Personen, waren beteiligt. Damit wurden die Erwartungen der Organisatoren bei Weitem überflügelt.... Weiterlesen


Infostand zur Kampagne "Menschen vor Profite: Pflegenotstand stoppen!"

Der Stadtverband DIE LINKE. Stralsund hat im Rahmen der Kampagne "Menschen vor Profite: Pflegenotstand stoppen!" am Sonnabend den 22. September einen Infostand vor der Markant-Kaufhalle an der Hans-Fallada-Str. durchgeführt. Neben dem verteilten Material konnten wir das eine und andere interessante Gespräch mit den Bürgern führen und bedanken uns für die gute Resonanz. Weiterlesen


Wolfgang Meyer

Dr. Alexander Badrow „Bürgermeister für den Frieden!“

Die Bürgerschaft der Hansestadt Stralsund beschloss am vergangenen Donnerstag auf Antrag der Fraktionen LINKE offene Liste und Bündnis 90 DIE GRÜNEN den Anschluss der Hansestadt an die Weltkonferenz der Bürgermeister für den Frieden. In Person des Oberbürgermeisters Dr. Alexander Badrow wird Stralsund Mitglied von „Mayors for Peace”. Gleichzeitig bekundet Stralsund mit diesem Beschluss sein Interesse als Austragungsort der Bundeskonferenz der Bürgermeister für den Frieden im Jahr 2020 zu fungieren. „Die Hansestadt Stralsund hat eine lange Friedenstradition. Wir freuen uns, dass unmittelbar... Weiterlesen


Friedensinitiative fordert den Beitritt der Hansestadt Stralsund zur weltweiten Initiative “Mayors for Peace”

(Bürgermeister für den Frieden) Zum Jahresgedenktag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima hatte das Stralsunder Friedensbündnis zu einer Demo vor dem Rathaus eingeladen. Schätzungsweise 80.000 Menschen starben durch den US-amerikanischen Einsatz von Atombomben am 06. August 1945 in Hiroshima, und 35.000 in Nagasaki. Dieser verheerende Einsatz der war nicht nur völkerrechtswidrig, sondern verdeutlichte die absurde Grausamkeit einer neuen Art der Kriegsführung.   Frank Kracht, Bürgermeister der Stadt Saßnitz und Mitglied der weltweiten Initiative Bürgermeister für den Frieden mahnte an, das... Weiterlesen


111. Geburtstag von Prof. Tom Beyer

Zum 111. Geburtstag von Prof. Tom Beyer trafen sich Linke Kommunalpolitiker an der Gedenkstätte im Stralsunder Lucht Garten am Wulflamufer. "Wir nehmen den heutigen Tag zum Anlass, um Tom Beyer zu gedenken. Sein Lebenswerk zu erhalten ist für uns Aufgabe und Verpflichtung" so Landratskandidat Steffen Bartsch Brüdgam. Im Landkreis Vorpommern Rügen trägt eine Schule den Namen Tom Beyer. Mit Zustimmung der Familie Beyer wurde die Gedenkstätte gepflegt und Blumen nieder gelegt. Prof. Tom Beyer Maler und Kommunist wirkte viele Jahre in Stralsund. Weiterlesen


Gedenken zum 8. Mai 1945

Am 8.Mai 2018 von 16-17:00 Uhr fand in alter Tradition auf dem Neuen Markt in Stralsund unsere alljährlich stattfindende feierliche Veranstaltung zum Tag der Befreiung statt. Erstmalig hatten wir mit Herrn Fregattenkapitän i.G. Nikolai A. Moniakov, dem Marine Attaché der Botschaft der Russischen Föderation, einen Ehrengast. Die Veranstaltung wurde organisiert von Der Linken des Stadtverbandes Stralsund. Die Hauptrede hielt unser Gen. Bernd Buxbaum. Sie kann als pdf-Datei heruntergeladen werden. Herr Moniakov hielt anschließend eine Dankesrede und legte einen Kranz nieder. Danach wurde der... Weiterlesen