Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Meldungen SV Stralsund im Detail


Mit Eignung statt NC ins Lehramtsstudium

Zur Vorstellung der Studie „Studienerfolg und -misserfolg im Lehramtsstudium“ durch Prof. Falk Radisch gestern im Bildungsausschuss erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg:

„Die Studie belegt, dass die Eignung der Studierenden zum Lehramt das wichtigste Kriterium für die Ausübung des Berufes ist. Dieses Ergebnis muss sich in der Zulassungspraxis zum Lehramtsstudium widerspiegeln. Nicht länger die Abiturnote darf über die Zulassung zum Studium entscheiden, sondern vor allem die Eignung für den Lehrberuf.

Um dem sehr hohen Bedarf an Lehrkräften gerecht werden zu können, müssen die Zulassungsbestimmungen geändert werden. Nicht länger der NC, der oft eine Hürde für das Lehramtsstudium darstellt, sondern die Eignung muss ins Lehramtsstudium führen. Mit einem entsprechenden Eignungstest können die jungen Leute gefunden werden, die Lehrerin oder Lehrer sein können und wollen.“