Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Meldungen SV Stralsund im Detail


Übergewinnsteuer heißt jetzt Gasumlage

Zwei Schlagzeilen heute: „Konzerne fahren Rekordgewinne ein“ und „Gaskunden zahlen doppelt für Energiekrise“. Weiter ist zu lesen, dass Bundeswirtschaftsminister Habeck die Bürger:innen und Unternehmen zu einem gemeinsamen Kraftakt aufruft. Dieser Kraftakt sieht wohl so aus, dass die einen zur Kasse gebeten werden und die anderen weiter Milliardengewinne machen. Gas-Umlage ja, Übergewinnsteuer nein. Das ist „Gerechtigkeit in den Farben der Ampel“.